Heilpraktiker Berlin Charlottenburg

Naturheilpraxis  Kerstin Beiersdorfer, Neuraltherapie in Berlin Charlottenburg

    Startseite zur Person Anfahrt Impressum
 
 Hypnosetherapie

 

 

Neuraltherapie nach Huneke

ist eine moderne Regulationstherapie und eines der bekanntesten Naturheilverfahren.
Die Neuraltherapie verwendet zur Erzielung Ihrer Heilwirkung Lokalanästhetika wie Procain und andere geeignete Medikamente. Sie kann als Bindeglied zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin betrachtet werden.

Die Segmenttherapie wird in Form von Injektionen und Infiltrationen im von der Krankheit betroffenen Körpersegment durch Quaddelungen durchgeführt. Zur Segmentbehandlung gehören auch Injektionen an und in Myogelosen, Bandapparate und Muskelansätze, sowie die Behandlung von Nerven und Ganglien, intravenöse und intraarterielle Injektionen.


Schon Head und Mackenzie beobachteten, dass bei Erkrankungen innerer Organe in bestimmten Haut- und Unterhautregionen Veränderungen auftreten und folgerten daraus, dass eine nervale Wechselwirkung zwischen den inneren Organen und den dazu gehörenden Körperoberflächen bestehen muss. Sie entdeckten u.a. die so genannten cutivisceralen Reflexbögen, deren sich die Neuraltherapie genauso bedient, wie auch andere Reflextherapien.

 Ozon-Sauerstofftherapie

 

 
 Biolasertherapie

 

 
 Neuraltherapie

 

 
 Hochfrequenztherapie

 

 
 Faltenunterspritzung

 

 
    Bei der Störfeldtherapie werden Chronische Entzündungen, Störfelder oder Störzonen (z.B. Narben) durch gezielte Injektionen behandelt. Schmerzendes Gewebe verkrampft und wird schlechter durchblutet. Dieser Teufelskreis lässt sich durch Ausschalten des Schmerzes durchbrechen und die Weichen auf Heilung stellen.

Aus juristischen Gründen weise ich darauf hin, dass die oben stehende Therapie nur in ihrer Wirkungsweise beschrieben wird und hiermit kein Heilungsversprechen oder eine Erfolgsgarantie verbunden sind.